„DivineIdylle“- Tian van Tastique Tracht 2015

Tian van Tastique PRIm modernen Gewand mit französischem Chic präsentiert sich die Tradition in der „ DivineIdylle“ -Kollektion des bayrischen-Designers Tian van Tastique.
Inspiriert durch das katholisch geprägte Bayern des 19. Jahrhunderts mit seiner Tracht trifft in der Kollektion die Tradition auf die klassische Moderne.
Bäuerliche Blumenmuster auf rustikalen Leinendrucken versprühen durch die Kombination mit Spitzenstoffen und handbestickten Perlenapplikationen eine romantische Leichtigkeit mit einem Hauch französischem Chic. Durch nostalgische Heiligenmedaillons, florale Borten in zeitgemäßer 3D Optik und gewohnt edlen sowie hochwertigen Materialien, gewinnen die Looks noch mehr an verspielt außergewöhnlichem Charme.

Tian van Tastique PR

Auch an den schönsten Tag im Leben einer Frau hat Tian van Tastique gedacht - so finden sich in der Kollektion elfenbeinfarbene Dirndl- und Brautkleider für eine traditionsbewusste, moderne Braut die aber bewusst das Außergewöhnliche und Besondere sucht.
Weibliche Schnittformen mit transparenten Spitzeneinsätzen sowie mehreren Stofflagen übereinander, welche einen interessanten und neuartigen Effekt erzeugen, bis hin zu einem langen fließenden Kleid mit Elementen des Trachtenmieders, ziehen alle Blicke auf sich.
So verschmelzen, durch handwerkliche und kreative Meisterleistung, Silhouetten verschiedener Stilrichtungen so selbstverständlich, als wären sie immer schon immer füreinander geschaffen worden und erstrahlen in einer breitgefächerten Farbenwelt.
Strahlendes „Pistache“-Grün , intensives „Strawberry“-Rot, sanftes Pastellrosa und leuchtende Blaunuancen wie „Deep Ocean“, werden durch Erdtöne wie „Olive“- Grün, „Cammeo“-Grün und Taupe abgetönt. Die Brautkleider erstrahlen in verschiedenen „Ivory“- Nuancen.
Für die Kollektion wurden überwiegend traditionelle, feste-Leinenstoffe ,Seide, eingefärbte Baumwolle, Spitze und Häkelspitzen sowie bewährte , als auch neukreierte, handgefertigte Borten, schimmernde Perlen und Applikationen verwendet.
Typische Elemente der Tracht, wie eng anliegende Mieder, die für Tian van Tastique typischen Taillenmieder und Glockenröcke treffen auf Spitzenblusen, bodenlange Kleider und Dessous .
Tian van Tastique zeigt damit in 2015 die Tracht und ihre Aspekte in einer völlig einzigartigen Facette ihres femininen Looks, welcher der Weiblichkeit gebührt.
Stark und stolz – das ist die Frau, die Tian van Tastique in seinen Entwürfen sieht, das sind die Designs und das ist die Inspirationsquelle Bayern. „Die Bräuche, die Nostalgie der Einwohner und die Alpen meiner Heimat haben mich schon immer inspiriert“, so der Designer. „Diese klassischen und dennoch wahnsinnig lebendigen Muster, kombiniert mit femininen Spitzen und Silhouetten mit französischem Flair – das ist Liebe zu Tradition und Weiblichkeit!“

Tian van Tastique – Inhaber Chris Ponath
www.tianvantastique.com