Tischschmuck für die Hochzeitstafel

Die Plätze des Brautpaares können mit einer Besonderen Dekoration hervorgehoben werden. In der Tafelmitte steht das Hauptstück der Dekoration und darf etwas umfangreicher sein. Auf dem Rest der Tafel kann zwischen jeweils vier Plätzen eine kleinere Dekoration platziert werden. Alles sollte harmonisch aufeinander abgestimmt sein.

Die wichtigste Regel bezieht sich auf die Größe der Dekoration: Nichts darf das Gespräch der Gäste stören. Deshalb dürfen Blumengestecke und Dekorationsgegenstände nur so hoch sein, dass jeder sein Gegenüber gut sehen kann. Blumengebinde werden meist flach angefertigt. Die Dekoration sollte auf dem Tisch stehen bleiben können wenn das Essen serviert wird.

Auf welche Blumen Sie als Gast verzichten sollten, erfahren Sie hier .

Bild: Blumiges-Dresden